Umleitung zur Grube Wilhelmine

construction-site-910052_640

Sperrung der Wilhelminenstraße

Bitte beachten Sie, dass die Grube Wilhelmine derzeit wegen der Sperrung der Wilhelminenstraße (Kanalbauarbeiten bis Ende 2017) über eine der folgenden Umleitungen angefahren werden muss. Eine Karte mit den Umleitungsstrecken finden Sie weiter unten.

 

A. Von Schöllkrippen herkommend

B. Innerhalb Sommerkahls

A. Von Schöllkrippen her kommend:

In Schöllkrippen sollte an der Apotheke „Eich“ die Vormwalder Straße nach Vormwald (Ortsteil von Sommerkahl) gewählt werden. In Vormwald an der Kreuzung bitte NICHT zum Engländer hochfahren, sondern leicht rechts/geradeaus  der Lindenstraße in ost-südöstlicher Richtung und schließlich der Engländerstraße nach Süden folgen. Am Gasthaus Waldesruh biegen Sie links ab und folgen dem befestigten Schotterweg ca. 500 m, dann biegen Sie zweimal scharf rechts ab. Vorbei geht es am Forellengrill Röll, wo Sie einen Parkplatz vorfinden. Auch an der Grube Wilhelmine befinden sich am Wegrand Parkplätze (auch für einen Omnibus geeignet).

B. Innerhalb Sommerkahls:

* Nordumleitung (auch für Omnibusse)

Von Sommerkahl kommend fahren Sie an der Schule über den Kirchberg nach Vormwald. Auch von Schöllkrippen kommen Sie übrigens direkt nach Vormwald. In Vormwald biegen Sie in die Engländerstraße ab (Achtung! Diese Straße führt NICHT zum Engländerberg hoch!) Am Gasthaus Waldesruh biegen Sie links ab und folgen dem befestigten Schotterweg ca. 500 m, dann biegen Sie zweimal scharf rechts ab. Vorbei geht es am Forellengrill Röll, wo Sie einen Parkplatz vorfinden. Auch an der Grube Wilhelmine befinden sich am Wegrand Parkplätze.

* Südumleitung
(wegen der Spitzkehren am Haidbergweg für 12m-Omnibusse nicht geeignet)

Steingasse – Auweg – Haidbergweg.
Der Auweg ist nur einspurig befahrbar. Bitte beachten Sie dabei die Ausweichbuchten bei Gegenverkehr!

Alle Umleitungsstrecken sehen Sie auf dieser Karte (auf der Grundlage von openstreetmap.de):

anfahrt-umleitung-oktober-2016

Durch Klicken auf die Karte vergrößern Sie die Darstellung.

Sollte Ihnen die Kartendarstellung danach immer noch zu klein sein, können Sie sich die Grafik im Originalformat anzeigen lassen: Rechtsklick auf die Grafik –> Grafik anzeigen
So können Sie die Karte auch abspeichern (Rechtsklick –> Grafik speichern) und dann ggf. ausdrucken.