Fotos und Postkarten gesucht!

grube_wilhelmine_postkarte

Wir suchen noch historische Aufnahmen von der Grube und ihrem Umfeld. Wir sind sicher, dass es in und um Sommerkahl noch einige bisher nicht bekannte Aufnahmen geben muss. Wir interessieren uns nicht nur für die Aufnahmen aus dem beginnenden 20. Jahrhundert vom Förderschacht, der Lorenbahn, und der Aufbereitungsanlage, sondern auch für Aufnahmen aus den Jahren nach der Schließung des Bergwerks. So wissen wir von noch lebenden Zeitzeugen, dass auf dem heutigen Vorplatz des Bergwerkes durch früheren Tagebau noch in den fünfziger Jahren eine 15m tiefe Senke war, die Einblick in die nächst tiefere Sohle bot. Diese Vertiefung wurde leider später mit Hausmüll verfüllt.

Falls Sie über historische Aufnahmen des Bergwerks und seiner Umgebung verfügen, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen:

Peter Popp, 2. Vorsitzender:   06024 632552  oder email

gw_1920